Der Spezialist für Nutzfahrzeug- Hebetechnik seit 1971

Die Firma SEFAC liegt in Monthermé in den Ardennen und hat sich vor 45 Jahren in der Entwicklung, der Herstellung und der Vermarktung von Hebeanlagen und Wartungs-ausrüstungen für Nutzfahrzeuge spezialisiert

Die Firma SEFAC liegt in Monthermé in den Ardennen und hat sich vor 45 Jahren in der Entwicklung, der Herstellung und der Vermarktung von Hebeanlagen und Wartungs-ausrüstungen für Nutzfahrzeuge spezialisiert. Der Name kommt von « Société d'Estampage et de Forge Ardennes Champagne » (Stanzen- und Eisenwerkgesellschaft von Ardennen Champagne), ein Unternehmen, das im Jahre 1884 von Emile DESPAS gegründet wurde.

Ende der 60er Jahre startete SEFAC mit der Entwicklung der Hebetechnik und verkaufte die ersten Radgreifer Anfang der 70er Jahre.

Heute hat SEFAC weltweit 22.000 Kunden mit 65.000 in Frankreich hergestellten Radgreifern. SEFAC ist international tätig mit 3 Hauptfilialen (Spanien, Großbritannien und die  vereinigten Staaten). Außerden besteht ein Netz von 30 exklusiven Händlern, unter anderem in Deutschland und in der Schweiz. Dadurch exportiert SEFAC jährlich über 50% ihrer Radgreifer. SEFAC ist der einzige französischer Hersteller von Hebeanlagen für Nutzfahrzeuge (Busse, LKW usw.) und für Schienenfahrzeuge (Züge, S-Bahn, U-Bahn).

Die gesamte Entwicklung und Produktion, von der Verschweißung der Stahlkonstruktion bis zur Montage der Elektronikkomponenten findet im Werk in Monthermé statt. Dank einer Investition von 1,5 Mio. Euro in Monthermé unterstützt SEFAC weiterhin den lokalen Standort. So, sind es « Made in den Ardennen » Radgreifer, die jeden Tag mehr als 1.000 Züge heben, um ihre Wartung zu erleichtern.

Ab heute ist SEFAC auch bei Facebook: facebook.com/sefac.sa. Ein weiterer innovativer Schritt in die Zukunft.

Mehr Infos : www.sefac.de

 

 

Ardennes Développement, die Agentur für Wirtschaftsentwicklung in den Ardennen - ardennes-developpement.com